Der 18-jährige Kim-Luis Schramm wird die Saison 2016 in der ADAC Formel 4 beim Meisterteam US Racing bestreiten.

Der Thüringer geht somit in seine zweite Saison der deutschen Formel 4 Meisterschaft.

Kim-Luis gibt sich motiviert für die kommende Saison: „Ich freue mich, dass ich Teil des Teams um Ralf und Gerhard bin. Ich habe mit US Racing die idealen Voraussetzungen, um mich als Fahrer in diesem Jahr weiterzuentwickeln. Auch mein erster Test hat sich gut angefühlt, was mich für die Saison 2016 optimistisch stimmt. Natürlich sind Podiumsplätze und auch Siege ein ganz klares Ziel in der kommenden Saison“.

„Kim ist ein fokussierter, konzentrierter Fahrer, der bereits viel Erfahrung mitbringt. Sein geschulter Umgang mit dem Formel 4 Fahrzeug hat sich bereits beim ersten Test bemerkbar gemacht, was optimale Voraussetzungen für die Saisonvorbereitung sind. Ich denke, er hat ein großes Potenzial in dieser Saison vorne mitfahren zu können“, erklärt Gerhard Ungar.

„Ich kenne Kim-Luis schon aus Kart Zeiten. Er ist schnell und vor allem sehr konzentriert. Seine Herangehensweise passt zu unserer Teamstruktur, was die Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und Mechanikern optimiert. Ich denke gerade sein Herangehen und auch die Erfahrung in der Formel 4 sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Formel 4 Saison“, ergänzt Ralf Schumacher.

Kim-Luis, der in diesem Jahr sein Abitur macht, komplettiert neben Carrie Schreiner, Jannes Fittje und Louis Gachot den Fahrer Kader von US Racing in der ADAC Formel 4, die am 15.04.16 in Oschersleben startet.