Nachdem das US Racing Team mit zwei zweiten Plätzen und einem dritten Platz wichtige Punkte für die Meisterschaft sammeln konnte, geht das Team nun als Führender in der Teammeisterschaft der ADAC Formel 4, in die zweite Saisonveranstaltung.

 

Kim-Luis Schramm:

Der Sachsenring ist eine meiner liebsten Strecken in unserem Rennkalender. Im letzten Jahr konnte ich hier aufs Podium fahren.Nach dem, für mich erfolgreichen Rennwochenende in Oschersleben, bin ich für das kommende Rennwochenende sehr motiviert und möchte hier am Sachsenring gerne wieder um Podiumsplätze und Siege kämpfen.

 

Jannes Fittje:

Der Sachsenring ist eine sehr anspruchsvolle Strecke und eine der tollsten Rennstrecken des ADAC Formel 4 Kalenders. Gerade die Höhenunterschiede und die anspruchsvollen Kurven machen viel Spaß. Man darf sich hier kaum Fehler erlauben, weshalb eine gute Vorbereitung entscheidend ist.

Ich denke, wir haben uns durch unseren Test am Sachsenring gut vorbereiten können und sind für das Wochenende gut aufgestellt.

Natürlich möchte ich dieses Wochenende wieder an das Rennwochenende in Oschersleben anknüpfen und erneut Podiumsplätze einfahren, entscheidend für ein erfolgreiches Rennen, ist hier am Sachsenring aber zunächst ein gutes Qualifying.

 

 

Louis Gachot:

Für mich ist das Rennen dieses Wochenende mein erstes Rennen am Sachsenring. Ich konnte bereits durch einen Test mit US Racing die ersten Erfahrungen hier sammeln und war sofort begeistert. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, die Strecke kennenzulernen und die ersten Kilometer hier zu sammeln. Der Sachsenring ist eine gute Strecke, um seine Limits auszutesten, was natürlich als Rennfahrer sehr viel Spaß macht.

Ich freue mich jetzt auf das kommende Wochenende und möchte eine gutes Qualifying fahren und mich für die Rennen optimal qualifizieren, und so weiter Erfahrungen sammeln und erfolgreiche Rennen fahren, damit ich mich als Rennfahrer weiterentwickeln kann.

 

 

Carrie Schreiner:

Nach dem enttäuschenden Saisonstart in Oschersleben, gehe ich jetzt mit neuer Motivation und vor allem Vorfreude in das kommende Wochenende. Letztes Jahr war ich mit meiner Leistung am Sachsenring sehr zufrieden und konnte gute Rennen fahren, die viel Spaß gemacht haben. Daran möchte ich anknüpfen und Top 15 Ergebnisse einfahren.

 

 

 

 

Zeitplan:

 

 

Freitag, 29.04.2016:

 

08:00-08:30              Freies Training 1

11:30-12:00              Freies Training 2

17:15-17:35              Zeittraining Gruppe A

17:40-18:00              Zeittraining Gruppe B

 

Samstag, 30.04.2016:

 

10:45-11:05              Qualifikationsrennen

16:45-17:15              Rennen 1

 

 

Sonntag, 01.05.2016:

 

11:20-11:50              Rennen 2

15:40-16:10              Rennen 3

 

 

 

Sendezeiten ADAC Formel 4 Sachsenring:

 

Samstag, 30.04.16, 16:45:              Rennen 1                   Sport 1

Sonntag, 01.05.16, 11:15:                Rennen 2                   Sport 1+

Sonntag, 01.05.16, 15:40                Rennen 3                   Sport1+

 

 

Live Timing: Link

Live Stream: Link

 

IMG_7611

IMG_7575

IMG_7431

IMG_7357

 

usracingpodium